Ihr Großhandel für schöne Stoffe
Bearbeitung Schnelle Bearbeitung
Service Top Service
Telefon +49 6021 610079
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Stretch Sweatshirt Stoff mit angerauter Innenseite - nachtblau Extra breit ! Stretch Sweatshirt Stoff mit...
Art.Nr. 12315
Bestand: 18 m
16,54 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften querelastisch, mittelschwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung angeraut
Farbe nachtblau
Gewicht 440gr/lfm
Stoffbreite 180 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 97%Baumwolle 3%Elastan
m
NEU
Glitzer Sweatshirt Stoff Lurex & angeraut - grau/silber Glitzer Sweatshirt Stoff Lurex &...
Art.Nr. 12317
Bestand: 36 m
14,16 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften mittelschwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung angeraut
Farbe silber, grau
Gewicht 330gr/lfm
Stoffbreite 140 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 90%Baumwolle, 10%Lurex
Oberfläche glänzend
m
Piqué Sweatshirt Stoff uni - goldgelb Extra breit ! Piqué Sweatshirt Stoff uni -...
Art.Nr. 3328
Bestand: 4 m
16,54 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften schwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Farbe goldbeige
Gewicht 600gr/lfm
Stoffbreite 200 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung, Shirts
Zusammensetzung 80%Baumwolle, 20%Polyester
Oberfläche leicht strukturiert
m
Sweatshirt Stoff Querstreifen - wollweiss/rosé (2.Wahl) Sweatshirt Stoff Querstreifen -...
Art.Nr. 12286
Bestand: 38 m
11,90 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften mittelschwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung gemustert
Farbe wollweiss, rosé
Gewicht 430gr/lfm
Stoffbreite 160 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 100%Baumwolle
m
Stretch Sweatshirt Stoff Punkte & Streifen - wollweiss/schwarz (2.Wahl) Stretch Sweatshirt Stoff Punkte &...
Art.Nr. 12244
Bestand: 42 m
11,90 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften bi-elastisch, mittelschwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung gemustert
Farbe wollweiss, schwarz
Gewicht 410gr/lfm
Stoffbreite 160 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung, Shirts, Mützen, Loop-Schals
Zusammensetzung 95%Baumwolle 5%Elastan
m
Viskose- Stretch Sommersweat Stoff uni - flieder Viskose- Stretch Sommersweat Stoff...
Art.Nr. 12236
Bestand: 47 m
11,78 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften bi-elastisch, mittelschwer
Griff/Fall weicher Fall, weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Farbe flieder
Gewicht 330gr/lfm
Stoffbreite 155 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung, Shirts
Zusammensetzung 97%Viskose 3%Elastan
m
Sweatshirt Stoff Querstreifen - wollweiss/khaki Sweatshirt Stoff Querstreifen -...
Art.Nr. 12217
Bestand: 26 m
14,16 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften mittelschwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung gemustert
Farbe wollweiss, khaki
Gewicht 430gr/lfm
Stoffbreite 160 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 100%Baumwolle
m
Sweatshirt Stoff Melange - rosé/grau Extra breit ! Sweatshirt Stoff Melange - rosé/grau...
Art.Nr. 12239
Bestand: 36 m
16,54 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften mittelschwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung meliert
Farbe rosé, grau
Gewicht 470gr/lfm
Stoffbreite 200 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 100%Baumwolle
m
Sweatshirt Stoff Melange - dunkelgrün/weiss Extra breit ! Sweatshirt Stoff Melange -...
Art.Nr. 12216
Bestand: 5 m
16,54 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften mittelschwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung meliert
Farbe wollweiss, dunkelgrün
Gewicht 450gr/lfm
Stoffbreite 190 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 100%Baumwolle
m
Stretch Sweatshirt Stoff Uni & Glänzend - orange Stretch Sweatshirt Stoff Uni &...
Art.Nr. 12242
Bestand: 20 m
16,54 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften querelastisch, schwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Farbe orange
Gewicht 620gr/lfm
Stoffbreite 140 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 22%Viskose, 75%Baumwolle, 3%Elastan
Oberfläche leicht glänzend
m
Stretch Sweatshirt Stoff mit Zickzack-Motiv - wollweiss/beige/braun/anthrazit Stretch Sweatshirt Stoff mit...
Art.Nr. 3052
Bestand: 40 m
14,16 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften querelastisch, mittelschwer
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung bedruckt
Farbe wollweiss, dunkelbraun, beige, braun, grau, anthrazit
Gewicht 420gr/lfm
Stoffbreite 160 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 98%Baumwolle 2%Elastan
m
Stretch Sweatshirt Stoff mit Zickzack-Motiv - wollweiss/beige/braun/türkis/dunkelbraun Stretch Sweatshirt Stoff mit...
Art.Nr. 2069
Bestand: 44 m
14,16 € / m *
Eigenschaften
Material Sweatshirt Stoff
Eigenschaften mittelschwer, querelastisch
Griff/Fall weicher Griff
Herstellungsart gewirkt
Veredelung bedruckt
Farbe wollweiss, dunkelbraun, türkis, beige, braun
Gewicht 420gr/lfm
Stoffbreite 160 cm
Verwendung Sport- und Freizeitbekleidung
Zusammensetzung 98%Baumwolle 2%Elastan
m
1 von 4

Was ist Sweatstoff?

Von gemütlich bis sportlich, Sweatstoffe sind in vielen Fällen die beste Wahl, wenn es um angenehm zu tragende Bekleidung geht. Der Name leitet sich vom engl. sweat (“Schweiß”) ab, denn Sweatstoff nimmt diesen besonders gut auf und war – vor dem Siegeszug von Polyester –  besonders als Sportbekleidung beliebt. Begriffe wie Sweater für den Sportpulli oder Sweatshirt für T-Shirts gehören heute zur absoluten Alltagssprache. Kurzum: Sweatshirtstoff ist beliebt, robust und trotzdem entspannt in der Handhabung und locker im Tragegefühl. Und seien wir ehrlich: es gibt wohl kaum jemanden, der kein bequemes Kleidungsstück aus Sweatstoff im Schrank hat. Keine Überraschung, dass Sweatstoff besonders für Kinder sehr beliebt ist und in wärmender Kinderkleidung überaus häufig verwendet wird. 

Typische Kleidungsstücke aus Sweatstoff:

  • Jogginghosen
  • Kapuzenpullis
  • Hoodies
  • Sweatshirts
  • Sportkleidung
  • Alle Arten von Kinderbekleidung

Eine junge Frau mit einem grünen Sweatshirt telefoniert.

Wie wird Sweatstoff hergestellt?

Sweatstoff gehört zu den sogenannten Maschenwaren. Typischerweise hat er einen hohen Baumwollanteil, ist in Querrichtung dehnbar und deutlich dicker als Jersey. Sweatstoff erkennt man meist mit dem bloßen Auge daran, dass Vorderseite und Rückseite unterschiedlich aussehen. Der sogenannte Futterfaden sorgt dafür, dass Vorder- und Rückseite des Sweatstoffs verschiedene Eigenschaften haben – z. B. glatt, aufgeraut oder flauschig. Auch deshalb sind Sweatpullis so beliebt, denn es ist fast unmöglich, sie falsch herum anzuziehen. Gleichzeitig sind Wendepullis mit Sweatstoff am besten realisierbar, da sie viel gestalterischen Freiraum bieten. 

Durch die Schlaufen auf der Rückseite nimmt Sweat auch besonders gut Feuchtigkeit und Schweiß auf.

Wer natürliche, polyesterfreie Sportkleidung bevorzugt, kommt um Sweat also nicht herum. 

Hergestellt wird er im Strickverfahren, was die erwähnten Maschen erzeugt und den Stoff besonders dehnbar macht – perfekt für bequeme Abende auf der Couch. Die Dehnbarkeit des Stoffs sorgt zwar dafür, dass Kleidungsstücke aus Sweat wie etwa die Jogginghose beim Tragen ausbeulen, ihre Form bekommen sie dann aber durch das Waschen zurück.

Sommersweat & Wintersweat – wo liegt der Unterschied?

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen dicken und dünnen Sweatstoffen. Dafür haben sich auch die Begriffe Wintersweat und Sommersweat eingebürgert. Damit Sie beide Varianten auseinanderhalten können, folgt ein kurzer Überblick.

Wintersweat

Wie der Name schon sagt, ist Wintersweat für kuschelige und warme Kleidungsstücke allerbestens geeignet. Bekannt ist dieser Sweatstoff auch unter dem Namen Jogging,  Joggingstoff oder Alpenfleece.

Wer die einmalige Beschaffenheit von Wintersweat erfühlen möchte, muss auf die Rückseite des Stoffs schauen. Diese ist nämlich etwas angeraut und wird daher besonders flauschig. Genau aus diesem Grund spendet Wintersweat eine Extraportion Wärme und wird daher gerne für Winter-Freizeitkleidung oder Mützen und Schals verwendet.

Sommersweat (French Terry)

Sommersweat hingegen ist die leichte Variante des Sweatstoffs und erinnert von der Haptik und dem Aussehen an Jersey. Mit dem Unterschied, dass Sommersweat viel leichter zu vernähen ist und daher für luftige Sommer- und Kinderkleidung sehr gefragt ist.

Im Gegensatz zum Wintersweat wird die Rückseite des Stoffes nicht angeraut. Sommersweat hat daher keine wärmenden Eigenschaften und ist schön glatt. Für alle Kleidungsstücke, in denen es auf keinen Fall zu warm werden darf, ist Sommersweat also das Mittel der Wahl. 

Ein anderer geläufiger Begriff für Sommersweat ist French Terry.

 

Ein Mann in einem orangenen Sweatshirt-Hoodie vor verschneiten bergen.  

Unterschied zwischen Sweat und Jersey

Sweat und Jersey sind miteinander verwandte Stoffe, doch gerade die feinen Unterschiede machen beide Materialien aus. Sweat ist wesentlich dicker als Jerseystoff, hergestellt werden jedoch beide auf dieselbe Weise als Maschenwaren. 

 Als Faustregel gilt, dass sich Jersey für alle direkt am Körper anliegenden Kleidungsstücke wie T-Shirts und Unterhemden eignet, Sweat dagegen für die darüber liegenden Teile wie Hosen und Pullis.

Wie wird Sweatstoff richtig verarbeitet?

Zuschnitt

Egal ob Stoffschere oder Rollschneider – Sweatstoff ist in der Regel mehr als unkompliziert, wenn es um den Zuschnitt geht. Wichtig ist nur, dass der Stoff komplett auf dem Tisch aufliegt, keine Falten wirft und nicht an den Seiten herunterhängt.  

Nähen

Sweatstoff ist robust und daher recht nachgiebig beim Nähen. Auch wer wenig Näherfahrungen hat, kann also Sweatstoff in der Regel problemlos verarbeiten. Dehnbar und gleichzeitig einfach zu nähen – diese Eigenschaften machen Sweat zu einem beliebten Stoff für alle, die mit Nähen zu tun haben.

Joggender Mann in einer Joggingjacke auf einer städtischen Brücke 

Wie wird Sweatstoff richtig gepflegt?

1. Waschen

Sweatstoff ist durch seine feste Struktur sehr leicht zu waschen und kann teilweise bei bis zu 60°C in die Waschmaschine. Beim Schleudern sollte man nicht die höchste Stufe wählen, um die Struktur des Sweats zu schonen. 

2. Trocknen

Beim Trocknen ist Vorsicht geboten, da Sweat die Tendenz zum Ausleiern hat. Daher sollte der Trockner nur in Ausnahmefällen und auf niedriger Stufe benutzt werden.

3. Bügeln

Beim Bügeln hingegen ist Sweatstoff durch seine Dicke sehr nachgiebig. Hier kann man bedenkenlos drauflosbügeln, sogar Dampfbügeln ist für Baumwoll-Sweatstoff kein Problem.

 

Die wichtigsten Facts über Sweatstoff in der Zusammenfassung:

Eigenschaften

  • wärmend
  • in Querrichtung dehnbar
  • kuscheliger und flauschiger Stoff auf der linken Seite
  • glatte Oberfläche auf der rechten Seite

Typische Verwendung

  • Kapuzenjacken
  • Jogginghosen, Sweatshirts
  • Schals, Mützen
  • Kinderkleidung, Sportkleidung
  • Kuscheldecken
Was ist Sweatstoff? Von gemütlich bis sportlich, Sweatstoffe sind in vielen Fällen die beste Wahl, wenn es um angenehm zu tragende Bekleidung geht. Der Name leitet sich vom engl. sweat (“Schweiß”) ab, denn Sweatstoff nimmt diesen besonders gut auf und war – vor dem Siegeszug
mehr
Fenster schließen

Was ist Sweatstoff?

Von gemütlich bis sportlich, Sweatstoffe sind in vielen Fällen die beste Wahl, wenn es um angenehm zu tragende Bekleidung geht. Der Name leitet sich vom engl. sweat (“Schweiß”) ab, denn Sweatstoff nimmt diesen besonders gut auf und war – vor dem Siegeszug von Polyester –  besonders als Sportbekleidung beliebt. Begriffe wie Sweater für den Sportpulli oder Sweatshirt für T-Shirts gehören heute zur absoluten Alltagssprache. Kurzum: Sweatshirtstoff ist beliebt, robust und trotzdem entspannt in der Handhabung und locker im Tragegefühl. Und seien wir ehrlich: es gibt wohl kaum jemanden, der kein bequemes Kleidungsstück aus Sweatstoff im Schrank hat. Keine Überraschung, dass Sweatstoff besonders für Kinder sehr beliebt ist und in wärmender Kinderkleidung überaus häufig verwendet wird. 

Typische Kleidungsstücke aus Sweatstoff:

  • Jogginghosen
  • Kapuzenpullis
  • Hoodies
  • Sweatshirts
  • Sportkleidung
  • Alle Arten von Kinderbekleidung

Eine junge Frau mit einem grünen Sweatshirt telefoniert.

Wie wird Sweatstoff hergestellt?

Sweatstoff gehört zu den sogenannten Maschenwaren. Typischerweise hat er einen hohen Baumwollanteil, ist in Querrichtung dehnbar und deutlich dicker als Jersey. Sweatstoff erkennt man meist mit dem bloßen Auge daran, dass Vorderseite und Rückseite unterschiedlich aussehen. Der sogenannte Futterfaden sorgt dafür, dass Vorder- und Rückseite des Sweatstoffs verschiedene Eigenschaften haben – z. B. glatt, aufgeraut oder flauschig. Auch deshalb sind Sweatpullis so beliebt, denn es ist fast unmöglich, sie falsch herum anzuziehen. Gleichzeitig sind Wendepullis mit Sweatstoff am besten realisierbar, da sie viel gestalterischen Freiraum bieten. 

Durch die Schlaufen auf der Rückseite nimmt Sweat auch besonders gut Feuchtigkeit und Schweiß auf.

Wer natürliche, polyesterfreie Sportkleidung bevorzugt, kommt um Sweat also nicht herum. 

Hergestellt wird er im Strickverfahren, was die erwähnten Maschen erzeugt und den Stoff besonders dehnbar macht – perfekt für bequeme Abende auf der Couch. Die Dehnbarkeit des Stoffs sorgt zwar dafür, dass Kleidungsstücke aus Sweat wie etwa die Jogginghose beim Tragen ausbeulen, ihre Form bekommen sie dann aber durch das Waschen zurück.

Sommersweat & Wintersweat – wo liegt der Unterschied?

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen dicken und dünnen Sweatstoffen. Dafür haben sich auch die Begriffe Wintersweat und Sommersweat eingebürgert. Damit Sie beide Varianten auseinanderhalten können, folgt ein kurzer Überblick.

Wintersweat

Wie der Name schon sagt, ist Wintersweat für kuschelige und warme Kleidungsstücke allerbestens geeignet. Bekannt ist dieser Sweatstoff auch unter dem Namen Jogging,  Joggingstoff oder Alpenfleece.

Wer die einmalige Beschaffenheit von Wintersweat erfühlen möchte, muss auf die Rückseite des Stoffs schauen. Diese ist nämlich etwas angeraut und wird daher besonders flauschig. Genau aus diesem Grund spendet Wintersweat eine Extraportion Wärme und wird daher gerne für Winter-Freizeitkleidung oder Mützen und Schals verwendet.

Sommersweat (French Terry)

Sommersweat hingegen ist die leichte Variante des Sweatstoffs und erinnert von der Haptik und dem Aussehen an Jersey. Mit dem Unterschied, dass Sommersweat viel leichter zu vernähen ist und daher für luftige Sommer- und Kinderkleidung sehr gefragt ist.

Im Gegensatz zum Wintersweat wird die Rückseite des Stoffes nicht angeraut. Sommersweat hat daher keine wärmenden Eigenschaften und ist schön glatt. Für alle Kleidungsstücke, in denen es auf keinen Fall zu warm werden darf, ist Sommersweat also das Mittel der Wahl. 

Ein anderer geläufiger Begriff für Sommersweat ist French Terry.

 

Ein Mann in einem orangenen Sweatshirt-Hoodie vor verschneiten bergen.  

Unterschied zwischen Sweat und Jersey

Sweat und Jersey sind miteinander verwandte Stoffe, doch gerade die feinen Unterschiede machen beide Materialien aus. Sweat ist wesentlich dicker als Jerseystoff, hergestellt werden jedoch beide auf dieselbe Weise als Maschenwaren. 

 Als Faustregel gilt, dass sich Jersey für alle direkt am Körper anliegenden Kleidungsstücke wie T-Shirts und Unterhemden eignet, Sweat dagegen für die darüber liegenden Teile wie Hosen und Pullis.

Wie wird Sweatstoff richtig verarbeitet?

Zuschnitt

Egal ob Stoffschere oder Rollschneider – Sweatstoff ist in der Regel mehr als unkompliziert, wenn es um den Zuschnitt geht. Wichtig ist nur, dass der Stoff komplett auf dem Tisch aufliegt, keine Falten wirft und nicht an den Seiten herunterhängt.  

Nähen

Sweatstoff ist robust und daher recht nachgiebig beim Nähen. Auch wer wenig Näherfahrungen hat, kann also Sweatstoff in der Regel problemlos verarbeiten. Dehnbar und gleichzeitig einfach zu nähen – diese Eigenschaften machen Sweat zu einem beliebten Stoff für alle, die mit Nähen zu tun haben.

Joggender Mann in einer Joggingjacke auf einer städtischen Brücke 

Wie wird Sweatstoff richtig gepflegt?

1. Waschen

Sweatstoff ist durch seine feste Struktur sehr leicht zu waschen und kann teilweise bei bis zu 60°C in die Waschmaschine. Beim Schleudern sollte man nicht die höchste Stufe wählen, um die Struktur des Sweats zu schonen. 

2. Trocknen

Beim Trocknen ist Vorsicht geboten, da Sweat die Tendenz zum Ausleiern hat. Daher sollte der Trockner nur in Ausnahmefällen und auf niedriger Stufe benutzt werden.

3. Bügeln

Beim Bügeln hingegen ist Sweatstoff durch seine Dicke sehr nachgiebig. Hier kann man bedenkenlos drauflosbügeln, sogar Dampfbügeln ist für Baumwoll-Sweatstoff kein Problem.

 

Die wichtigsten Facts über Sweatstoff in der Zusammenfassung:

Eigenschaften

  • wärmend
  • in Querrichtung dehnbar
  • kuscheliger und flauschiger Stoff auf der linken Seite
  • glatte Oberfläche auf der rechten Seite

Typische Verwendung

  • Kapuzenjacken
  • Jogginghosen, Sweatshirts
  • Schals, Mützen
  • Kinderkleidung, Sportkleidung
  • Kuscheldecken